Online lesen

„Alles Große in unserer Welt geschieht nur,
weil jemand mehr tut als er muss.“
(Hermann Gmeiner)

Unsere Themen:

- Sinn und Zweck der Software-Wartung
- Pushing the Limits: IAR Embedded Workbench
- „Same procedure as every year“: embedded world 2017
- Volles Programm bei IAR Systems...
- ... bei SEGGER Microcontroller...
- ... und bei PERCEPIO


Liebe Kundin, Lieber Kunde,

Über den Sinn und Zweck eines Software-Wartungsvertrages, der sich bei den meisten Herstellern ‚Support & Update Service’ nennt, habe ich bereits öfters geschrieben. Vereinzelt stoße ich in Gesprächen immer noch auf Kunden, die darin keinen Sinn sehen, ja schlimmer noch, die darin nutzlos ausgegebenes Geld sehen.


Sinn und Zweck der Software-Wartung

Selbstverständlich wird kein Kunde nach Ablauf des ersten Jahres nach Kauf seiner Software gezwungen, einen solchen Support & Update Service für ein weiteres Folgejahr abzuschließen.

Selbstverständlich kann jeder Kunde seine Software Zeit seines Lebens nutzen, so wie sie ist, ohne einen aktiven Support & Update Service zu haben.

NL_1703_1.jpg

Aber – sind wir mal ehrlich: Ihr neues Auto lassen Sie doch auch in einer guten Werkstatt pflegen und warten, oder?

Ich gebe zu, der Vergleich hinkt etwas, denn wenn Sie heute ein neues Auto erstehen, und in einem halben Jahr ein neues Modell des gleichen Typs auf den Markt kommt, ärgern Sie sich und müssen weiter mit dem „alten“ Modell fahren.

Sie erhalten nicht automatisch die neueste Version (schön wär’s!).

Beim Support & Update Service für Ihre Software schon.

Softwarewartungsverträge sind greifbare Leistungen in Form von neuer, aktualisierter Software mit Verbesserungen und funktionalen Erweiter-ungen.

Sie bieten Manpower-on-Demand, sprich, verlässliche technische Hilfe auf Abruf für Ihr Projekt. Gerade in kritischen Phasen eines Projektes kann die damit verbundene Hilfe unter Umständen den Projekterfolg absichern helfen – man weiß ja vorher nie, wann ein Problem auftreten wird. Und Murphy schläft nicht.

Diese Absicherung kann man wie ein ‚Versicherung’ im Privatleben sehen. Sie bezahlen Ihre Versicherungen – egal welcher Art – ja auch in der Hoffnung, dass nichts passieren wird. Wenn aber doch, ist man froh sie zu haben!

In Ihre Tools haben Sie eine Menge Geld investiert. Bewahren Sie Ihr Investment indem Sie die Software immer auf dem neuesten Stand halten. Lassen Sie Ihre Software-Lizenzen nicht unabgesichert. Die Softwarewartung verbunden mit einem Update-Service gibt Ihnen die „Immer neu“-Garantie und lässt Sie nicht im Regen stehen, wenn’s mal brennt.

Hier finden Sie alle Leistungen des Support & Update Service.


Pushing the Limits: IAR Embedded Workbench

Es ist nichts Neues, dass IAR Systems einfach nicht locker lässt, seine IAR Embedded Workbench immer weiter zu verbessern, zu optimieren, Anwender-freundlicher zu gestalten, mit einem Wort: die weltbeste IDE noch besser zu machen.

Hierzu ein Roundup über die wichtigsten neuen Versionen, die aktuell erhältlich sind. Die Links führen Sie zu weiteren Details jeder Version:

NL_1703_2.jpg

Als Kunde von IAR Systems mit einem aktiven Support & Update Service haben Sie kostenlosen Zu-griff zum Download der neuesten Software in Ihrem Kunden-bereich auf MyPages.

Sollten Sie für Ihre Lizenz keinen SUA-Vertrag haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie am besten von der neuen Funktionalität und den Verbesserungen der IAR Embedded Workbench profitieren können, registrieren Sie sich hier:

Maximize R&D with the IAR Systems Solution

In diesem Webinar wird Ihnen vermittelt, wie Sie die Ergebnisse Ihrer Entwicklungen maximieren können. Sie lernen, wie Sie Technologien der IAR Embedded Workbench in Ihre Entwicklungen übernehmen und einsetzen können.

Dies sind die ausgewählten Themen für das Webinar am 2.März um 15:00 CET:

  • Maximize your code quality with C-STAT from IAR Systems
  • Maximize your team productivity by attending the IAR Academy training
  • Maximize your chances to kill bugs with the advanced I-Jet Trace probes from IAR Systems
  • Maximize your approval odds during the certification process with the IAR Functional Safety solution

Hier können Sie sich zur kostenlosen Teilnahme am Webinar anmelden.


„Same procedure as every year“: embedded world 2017

Viel Zeit sollten Sie sich für das kommende „Gross-Ereignis“ unserer Branche nehmen. Wie jedes Jahr, ist die embedded world 2017 in Nürnberg der Indikator für die wirtschaftliche Lage der Elektronik-Industrie. Dieses Jahr findet die Messe Mitte März vom 14. bis 16.03. statt.

NL_1703_3.jpg

„Same procedure as every year“ werden Sie denken, und Sie haben natürlich recht:

Nirgendwo sonst versammelt sich die gesamte Embedded Branche mit allen Software- und Hard-ware-Anbietern zur gleichen Zeit am gleichen Ort.

Die embedded world kondensiert jedes Jahr alle weltweit wichtigen Trends, Produkte und Firmen. Hier treffen Sie die Experten, mit deren Wissen Sie den Grundstein für zukünftige Projekterfolge legen können.

Lassen Sie sich diese jährlich einmalige Chance nicht entgehen: Einen kürzeren Weg zu Ihren Antworten werden Sie nicht finden. Sagen Sie uns, wann wir uns auf der Messe für Sie Zeit nehmen sollen.

Auf der embedded world 2017 können Sie vom 14. bis 16. März die innovativen Tools von IAR Systems (Halle 4, Stand 216) zum Testen „anfassen“ und im Gespräch mit den Experten herausfinden, welchen Nutzen diese für Ihr nächstes Projekt haben können.


Volles Programm bei IAR Systems...

Volles Programm herrscht jeden Tag der Messe auf dem Stand von IAR Systems: ganztägig finden kostenlose Seminar-Vorträge der technischen Experten statt.

Sie sind herzlich eingeladen zu dieser perfekten Gelegenheit, sich unverbindlich und umfassend zu informieren!

Hier einige Themen der Vorträge:

  • Boosting your IoT application in every dimension
  • Considerations in automotive embedded development
  • Become a code quality star
  • Tools for the future
  • What’s new – programming in C++14?
  • World-leading tools for Renesas MCUs
  • Smart code debugging techniques

Das gesamte Vortrags-Programm für jeden Tag der Show sehen Sie hier.


... bei SEGGER Microcontroller...

Natürlich ist auch SEGGER Microcontroller (Halle 4, Stand 238) wieder präsent auf der Embedded World mit dem gesamten Lösungs-Spektrum von Embedded MiddleWare, Tools für sichere Entwicklungen, Entwicklungs- und Produktions-Werkzeugen, bis zum Echtzeitbetriebs-System.

NL_1703_4.jpg

Zu den zahlreichen, in den letzten Ausgaben unseres Newsletters vorgestellten Produktneuigkeiten finden Sie auf der Messe die Experten von SEGGER für Ihre Fragen und Projektpläne.


... und bei PERCEPIO

Auch PERCEPIO ist wieder mit einem eigenen Messestand vertreten.

In Halle 4, Stand 305 zeigen Ihnen die Experten von PERCEPIO wie Sie mit dem Embedded Visualisierungs-Tool TRACEALYZER Problemzonen in Ihrer Entwicklung lokalisieren und beheben können.

Erstmals wird die neue Version v.3.1 einem breiten Publikum vorgestellt.

Persönliche Gespräche sind durch nichts zu ersetzen. Auch nicht durch das Internet. Wen wundert es da, dass der Stellenwert der Embedded World als Ort für Gespräche, Beratung und Ihr persönliches Netzwerk an geschäftlichen Kontakten und Freunden von Jahr zu Jahr steigt!

Ihnen fehlt noch eine Eintrittskarte? Hier erhalten Sie Ihr 3-Tage Ticket kostenlos.


Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er darauf wartet. John F. Kennedy hat es noch besser gesagt: „Einen großen Vorsprung im Leben hat, wer da schon handelt, wo die anderen noch reden.“ In diesem Sinn wünsche ich Ihnen gutes Netzwerken und eine nutzbringende Messe.

Wenn ich Ihnen das nächste Mal schreibe, kann ich Sie über eine bedeutende Erweiterung unseres Firmen-Portfolios informieren. Ich werde Ihnen ein hochkarätiges neues Produkt vorstellen, das Ihnen helfen kann, das Qualitätsniveau Ihrer embedded Entwicklungen weiter anzuheben.

Seien Sie gespannt.

Herzlichst, Ihr
Marian A. Wosnitza

„Im Leben geht es nicht nur darum, gute Karten zu haben,
sondern auch darum, mit einem schlechten Blatt gut zu spielen.“
(Robert Louis Stevenson)


(*) Automatische Übersetzungen können den Sinn des ursprünglichen Satzes verändern. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit.
Anmerkung zum neuen Telekommunikationsgesetz (seit 1.03.2006):
Sie erhalten diese Nachricht aufgrund eines bestehenden Kundenkontaktes oder aufgrund einer Anfrage an uns oder einen unserer Partner. Sollten Sie in Zukunft keine Zusendungen mehr von uns wünschen, so klicken Sie bitte auf Unsubscribe in der Fußnote dieser Email. Sie werden unverzüglich aus dem Verteiler genommen.
Impressum: Medieninhaber und Herausgeber: Carnica Technology, Marian Wosnitza, Untervellach 96, A-9620 Hermagor, www.carnica-technology.com, Email: info@carnica-technology.com